KISS 22/02/2015: Impfpflicht wird wieder offen diskutiert

In Berlin grassieren die Masern – in den letzten 8 Wochen gab es fast 450 Fälle, 70 allein in der letzten. Ein Todesfall eines an Masern erkrankten Kleinkinds wird im Moment noch untersucht. Es ist also kein Wunder, dass Gesundheitspolitiker nun die Möglichkeit einer Impfpflicht prüfen – mehr gibt es in der Welt am Sonntag

Dieser Beitrag wurde unter Impfpflicht, Impfpräventable Erkrankungen, Masern, Medienwirbel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.