Monatsarchive: April 2008

Masernausbruch in Salzburg

Es ist unglaublich wie kinderfeindlich und ignorant Impfgegner sind! Da schreibt eine Universitas Paracelsus – medizinische Abteilung der biologischen Fakultät – die wohl nur ein Postfach hat, Folgendes: “Gott sei Dank gibt es sie noch: die Masern – so können … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Impfpräventable Erkrankungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Kindermund tut Wahrheit kund

X ist zurück in der Klasse meiner Tochter. In der Woche nach den Osterferien war er zu hause mit Masern. Auf die Frage meiner Tochter, ob er denn nicht geimpft gewesen sei, kam die Antwort: Meine Mutter denkt, dass Masern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten, Impfpräventable Erkrankungen, Krankheitsberichte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

*das* ist ein Ausbruch

In den letzten Tagen musste ich immer wieder an Crocodile Dundee denken – hier, an diese Szene (nur die ersten 45 Sekunden gucken- auf Deutsch gab es den Ausschnitt leider nicht): In San Diego, USA, gab es Ende Februar einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausbrüche, Impfpräventable Erkrankungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Die Risiken des Impfbloggens

Auch von mir willkommen auf dem neuen Blog – gleich zum Anfang ein schweres Thema: Das Bloggen hat oft den Charakter und (seltener) die Qualität hervorragenden Journalismus. Kathleen Seidel, die Mutter eines autistischen Jugendlichen, widmet sich auf ihrer Seite http://www.neurodiversity.com/weblog … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare